Welche Laptops unterstützen SSD und HDD gleichzeitig?

Sie sind von den meisten Top-Herstellern weit verbreitet, aber wegen der Sperrigkeit einer HDD erhalten Sie nicht den elegantesten Laptop. Seit einiger Zeit sind SSDs auf der PCIe-Schnittstelle und verwenden einen kleinen Formfaktor namens M.2 und Sie wollen nach dieser SSD über einer SATA-SSD suchen, die beide langsamer als NVMe/PCIe ist, etwa zum gleichen Preis und BULKY. Wenn Sie auch ssd und hdd gleichzeitig am laufen haben auf Ihren PC dann erfahren Sie die Lösung bei Problemen. Finden Sie also ein Design, das 1 SATA-Schacht für Ihre fette Festplatte und PCIe M.2 SSD unterstützt. Persönlich, wenn Sie sich $1.000 für den Laptop leisten können, würde ich in ein 500GB oder mehr M.2 PCIe SSD investieren und damit fertig werden, Sie haben dann großartigen Speicher. Sie können die Cloud jederzeit für ein Backup oder ein externes Gerät verwenden, je nach Bedarf USB 3.0 und Thunderbolt sind schnelle Schnittstellen. Sie sehen oft Gaming-Systeme mit sowohl kleinen SSDs als auch großen 1TB Festplatten, Sie können die kleine 128GB SSD auf eine 500GB PCIe NVMe SSD aufrüsten und haben viel lokalen Speicher. Selbst 1 TB SSDs liegen jetzt bei fast $100 USD, das ist also ein einfaches und ausgezeichnetes Upgrade.

5 effektive Tipps zur gemeinsamen Nutzung von SSD und HDD auf einem Computer

Sowohl Solid State Drive (SSD) als auch Hard Disk Drive (HDD) haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Wenn Sie das Beste aus der gemeinsamen Nutzung von SSD und HDD auf einem Computer herausholen möchten, lesen Sie diesen Artikel. Hier werden wir dir 5 Tipps beibringen. In früheren Zeiten war die Festplatte (HDD) immer die erste und wichtigste Wahl, wenn es um die Datenspeicherung ging. Doch mit der Entwicklung der Datenspeichertechnologie erscheinen immer mehr Arten von Speichermedien wie USB-Stick, Solid State Drive (SSD) und Hybrid-Festplatte, etc.

Dank der hohen Geschwindigkeit der SSD bevorzugen einige Benutzer sie gegenüber der Festplatte. Da SSD mit großer Speicherkapazität jedoch teurer ist als eine Festplatte mit gleichem Speicherplatz, können sich viele Anwender nur eine SSD mit kleiner Speicherkapazität leisten. In diesem Szenario entscheiden sich viele dafür, eine SSD und eine HDD gemeinsam auf demselben Computer zu verwenden. Um den Nutzern zu helfen, von einem solchen Fall zu profitieren, werden wir hier 5 effektive Tricks vorstellen.

1. System & Apps auf SSD installieren
2. TRIM-Funktion aktivieren
3. Speichern von Datendateien auf Festplatte
4. Nur HDD defragmentieren
5. Keine Sicherung auf internem Laufwerk durchführen

Erstens verdient SSD aufgrund seiner Geschwindigkeit sehr viel Ansehen. Genauer gesagt, ist es beim Lesen von Daten von einer SSD viel schneller als bei einer herkömmlichen Festplatte. Daher sollten Sie die Dinge, die Sie oft lesen müssen, besser auf der SSD platzieren. Darüber hinaus wird empfohlen, Ihr System und häufig verwendete Anwendungen auf der SSD zu installieren, damit Ihr Computer viel schneller arbeiten kann.

Darüber hinaus ist der Hauptgrund, warum eine SSD schneller arbeiten kann als eine Festplatte, die TRIM-Funktion.

Wenn eine Datei gelöscht wird, befiehlt die TRIM-Funktion dem Laufwerk, die Datei gründlich von den nicht mehr benötigten Sektoren zu bereinigen. Auf diese Weise ist es schneller, neue Daten in das Laufwerk zu schreiben. Um das Beste aus SSD herauszuholen, sollten Sie daher die TRIM-Funktion auf Ihrem PC aktivieren. Jede Münze hat zwei Seiten, wie ein Sprichwort sagt. Gleiches gilt für SSD. Du kannst die SSD nicht füllen. Eine SSD ohne freien Speicherplatz kann nicht mehr so schnell wie bisher arbeiten. Der Grund dafür ist, dass SSDs ohne genügend freien Speicherplatz unter wiederholtem Schreiben leiden und dadurch die verwendeten Blöcke beschädigen. Daher ist es besser, die Datendateien wie Filme, Musik und andere große Dateien auf der Festplatte zu speichern.

Auf einer Festplatte (HDD) werden die Daten fragmentiert und an mehreren Stellen gespeichert.

Beim Lesen/Schreiben von Daten auf der Festplatte wird es also viel Zeit in Anspruch nehmen, die Datei zu finden. Um eine Festplatte zu beschleunigen, können Sie das Laufwerk defragmentieren. Die Defragmentierung einer Festplatte ist in der Lage, die Festplatte zu beschleunigen und ihre Leistung in hohem Maße zu verbessern. Sie sollten die SSD jedoch niemals defragmentieren. SSD funktioniert anders als HDD. Defragging verbessert die Leistung von SSDs nicht. Es beschleunigt den Abbau von SSDs.

Last but not least, egal wie viele Laufwerke oder welche Arten von Laufwerken Sie auf Ihrem PC verwenden, müssen Sie für sie regelmäßige Datensicherungen durchführen. Backups spielen eine entscheidende Rolle bei der Datenrettung, wie die PST-Wiederherstellung aus gesicherten PST-Dateien. In diesem Aspekt ist es besonders wichtig, dass Sie keine Daten auf dem internen Laufwerk sichern. Andernfalls werden bei einer Katastrophe vor Ort sowohl die Originaldaten als auch die Backups in der Zwischenzeit zerstört.

Posted in PC